Unser Betrieb eingebettet

in schönster Landschaft

 

 

Die Geschichte begann

vor bald 30 Jahren 

 

Ihre Ansprechpersonen 

 

offene Stellen

und Ausbildungsplätze 

 

Fragen Sie nach

Schweizer Holz 

 

Unternehmen

Philosophie / Portrait

 
 

Dafür stehen wir

Leidenschaft für Holz, ein gesundes und nachhaltiges Wohnen sowie die Überzeugung der Verbundenheit von Mensch und Natur: Daraus erwuchs für Hannes Nägeli eine Zielsetzung, die ihn nicht mehr los liess: er wollte ein Holzbausystem aus leim- und metallfreien Massivholzelementen entwickeln, das zugleich allen technischen Anforderungen modernen Bauens entspricht. Nach einer intensiven Entwicklungs- und Testphase war es 2005 soweit: das Vollholz-Elementbausystem «Appenzellerholz» wurde patentiert und kam auf den Markt.

Firmengründer und -inhaber Hannes Nägeli liegt nicht nur die Natur sehr am Herzen sondern auch der Mensch. Ein harmonisches Miteinander ohne hierarchisches Denken steht für ihn bezüglich Geschäftsphilosophie an oberster Stelle. So ist und war ihm beispielsweise die Berufsnachwuchsförderung schon immer enorm wichtig. Indem wir junge Menschen fundiert und praxisnah ausbilden, legen wir ein wichtiges Fundament, damit die Ideologie von Hannes Nägeli fortwährend innerhalb des Teams gelebt und weiter getragen wird.

Zwischen 13 und 17 Jugendliche erlernen bei uns die Berufe Schreiner/Schreinerin Fachrichtung Möbel oder Bau, Zimmermann/Zimmerin oder Zeichner/Zeichnerin Architektur. Dabei haben die Auszubildenden dasselbe Mitspracherecht wie der Polier oder der Lehrmeister. Damit verknüpft ist aber auch die Erwartung an ein hohes Mass an Eigenverantwortung.

 
 

 


Nicht nur unser Team stammt aus der Umgebung: wenn immer möglich, berücksichtigen wir Produkte und Lieferanten aus der Region respektive der Schweiz. Uns ist es immens wichtig, dass die Wertschöpfung ressourcenschonend im Land bleibt. Unser oberstes Credo ist die Realisierung von ökologischen, nachhaltigen und energiesparenden Holzbauten.

  • Seit 2005 haben wir uns auf die Massivholzbauweise mit unserem hauseigenen «Appenzellerholz»-System spezialisiert. Das dafür nötige Holz stammt aus Wäldern, die maximal 30 Kilometer von unserer Produktionshalle entfernt sind.
  • Für die Vorverarbeitung berücksichtigen wir regionale Sägereien.
  • Mit unserer Restholzverwertung durch den eigenen Wärmeverbund sparen wir jährlich rund 500 000 Liter Erdöl ein.

Die Wertschöpfung unserer Arbeit liegt in der Umgebung, was seitens Kundschaft, Behörden und auch Partnerbetrieben sehr geschätzt wird. Umweltbelastende, lange Transportwege fallen durch das Nutzen der regionalen Ressourcen weg. 

 
 

Geschichte

 
 

1988

                   

Übernahme Zimmerei / Bauschreinerei Hofstetter durch Hannes Nägeli 4 Mitarbeiter

          

 

 

1992

Bau Abbundhalle und Schreinerei, sowie Heizzentrale mit Fernheizung 15 Mitarbeiter

 

1999

Anbau Abbundhalle / Anschaffung Abbundcenter Krüsimatic

 

2001

Anbau Schreinerei / Anschaffung der CNC - Anlage Maka Ausbau Büro 2. OG

 

  

 

2004 

Kauf der Nachbarliegenschaft ehemalige Schreinerei Künzle / Dupag, Umwandlung der Einzelfirma in AG

30 Mitarbeiter  

 

2005 

 Neubau Halle, Start Produktion Appenzellerholz, Ausbau Büro 

 

2007 

Anbau Zuschneiderei 

 

2012 

Neubau Halle 3 mit 2. Produktionsanlage Appenzellerholz

65 Mitarbeiter 

 

2014 

 Grosszügige Erweiterung des Lagers durch eine Aufstockung zwischen den Produktionshallen 2 und 3.

 

2016 

Auslagerung Büro in angrenzenden Neubau

75 Mitarbeiter 

 

2017 Eine neue Produktionsanlage für das Appenzellerholz ersetzt die erste Produktionsstrasse aus dem Jahr 2005
 
 
 
 
 

Die Seele unseres Unternehmens 

ist unser dynamisches Team

Team

 
 

Herz und Kopf

Die Seele unseres Unternehmens ist unser dynamisches Team. Jede(r) Einzelne ist immens wichtig und bringt persönliche Ideen und Stärken in den Betrieb mit ein. Jeder steht für den Anderen ein. Mit vereinten Kräften stellen wir uns neuen Herausforderungen. Um diese zu meistern, bilden wir uns kontinuierlich weiter und spüren neue Ideen und Techniken auf.

 
 

 


Gemeinsam denken wir uns detailliert in ein Projekt hinein. Als harmonische Einheit legen wir all unsere Begeisterung für natürliches Bauen, Details, formschönes Design, Funktionalität und Nachhaltigkeit in unser Schaffen und vollbringen Unglaubliches. All dies nehmen unsere Kunden wahr und spüren die Qualität unserer Arbeit in ihrem Zuhause.

 
 
 

Geschäftsführung

 
 

Sekretariat

 
 

Architektur / Planung

Amanda Knechtle

Knechtle Amanda

Lehrling Zeichner EFZ Fachrichtung Architektur

Beat Langenegger

Langenegger Beat

Zeichner EFZ Fachrichtung Architektur

 
 

Bauführung

Clemens Koller

Koller Clemens

Techniker TS Holzbau und Baubiologe SIB

 
 

AVOR / Projektleitung Zimmerei

 
 

AVOR / Projektleitung Schreinerei

 
 

Zimmerei

  • Bänziger Martin
  • Baumberger Elia
  • Birrer Stefan
  • Bodenmann Beat
  • Breitenmoser Otmar
  • Broger Armin
  • Enz Stefan
  • Eugster Mario
  • Fässler Peter
  • Forrer Walter
  • Fuchs Nico
  • Graf Stephan
  • Gulan Jure
  • Heim Fabian
  • Inauen Beat
  • Kisling Luca
  • Knöpfel Johannes
  • Laros Alwin
  • Lückhof Jan
  • Mackovic Dusan
  • Nägeli Patrik
  • Rusch Cyrill
  • Signer Walter
  • Sonderegger Marco
  • Tagmann Marco
  • Tanner Lukas
  • Ulmann Roland
  • Walser Patrick
  • Zbinden Daniel
 
 

Schreinerei

  • Eugster Peter
  • Fässler Rolf
  • Frei Daniel
  • Fuchs Stefan
  • Gulan Luka
  • Höhener Hans
  • Jovic Joco
  • Nägeli Dominik
  • Nees Bettina
  • Preisig Patrick
  • Rutigliano Giampaolo
  • Sturzenegger Walter
  • Utiger Martin
 
 

Lernende

Büro

  • Knechtle Amanda

Zimmerei

  • Angehrn Raphael
  • Inauen Fabian
  • Koller Silvio
  • Krieg Rylan
  • Manser Sasha
  • Mittelholzer Andreas
  • Stark Christian

Schreinerei

  • Graber Josua
  • Heim Sandro
  • Räss Michael
  • Selimovic Amir
 

Jobs

 
 

Bist du interessiert und motiviert an einem Beruf wie Zimmermann/Zimmerin, Schreiner/Schreinerin oder Zeichner/Zeichnerin Architektur und suchst nach einer Lehrstelle auf Sommer 2018, dann bist du bei uns genau richtig. Bei Interesse kannst du dich bei Hannes Nägeli  in Verbindung setzen.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

 
 

Partner